Doris Fischer

/Doris Fischer
­

About Doris Fischer

CEO Conversionmaster

E-Mail Marketing Tips

E-Mail Marketing Tips
Eine Checkliste für E-Mails, die wirklich geöffnet werden

 

Wenn eine E-Mail in Ihrem Posteingang eintrifft und sie öffnen sie nie, war sie dann das Senden wert?
Beim E-Mail-Marketing geht es nur ums Öffnen. Digital-Vermarkter bringen ihre Herzen und Seelen ein und erarbeiten E-Mail Kampagnen mit echter Persönlichkeit und hohem Wert, weil sie wissen, dass regelmäßige, einheitliche E-Mail-Kampagnen große Wirkung erzielen. Aber auch wenn Sie Mails verschicken, von denen Sie denken, dass Ihre Zielgruppe diese lieben werden, wer weiß wirklich, ob ihre Zielgruppe sie überhaupt öffnet?

Im Gegensatz zu den aktuellen Social-Media-Taktiken ist E-Mail-Marketing nichts Neues. Seit über 30 Jahren, als die ersten E-Mails in einem Posteingang ankamen, mussten E-Mails alles schlagen, von Beschränkungen der Nachrichtengröße um Spam-Filter bis zu den Google Mail-Nachrichtenkategorien von heute. Aber es ist nicht die Zeit, um eine Trauerfeier für E-Mail Marketing zu halten. Es ist Zeit, mit einer Whiteboard-und Strategieentwicklung zu starten.
Marketers suchen Leads und Conversions – und wenn die Statistiken nicht lügen, ist der ROI auf E-Mail-Marketing für B2B-und B2C-Unternehmen einer der besten. Laut unserem Econsultancy Artikel, erzielt die Hälfte aller Unternehmen mehr als 10% ihres Umsatzes durch E-Mail-Marketing. 91% der Menschen checken ihre E-Mails jeden Tag. E-Mail Marketing muss nicht pfiffig oder neu sein, aber es muss funktionieren.
Wenn E-Mail-Marketing so erfolgreich ist, was ist die Herausforderung? Das Problem ist, dass fast 2 Milliarden Nicht-Spam-E-Mails täglich verschickt werden und die Posteingänge überladen sind. Um Erfolg beim E-Mail-Marketing zu erzielen, müssen sich Vermarkter von der Masse abheben und die spam-Filter kommen.
Also, was ist das Geheimnis, damit die E-Mails aus dem Cyberspace geholt werden, und die Chancen gut stehen, dass Ihre Mails geöffnet werden?
Hier sind fünf E-Mail-Marketing-Tips damit Ihre Investition es wert ist, gesendet zu werden.

1. Bauen Sie sich einen Ruf als […]

Visuelle Klischees – wie Stockfoto’s Ihr Online Marketing ruinieren können?

Visuelles Online Marketing

Haben Sie jemals einmal eine Business-Webseite besucht und sind von einem Bild mit grinsenden Profis begrüßt worden, die sich freudig vor einem Computer zusammen drängeln?
Oder wie wäre es mit einem blitzblanken, perlmuttweißen Lächeln über einem Stapel von Papierkram oder beim Finden motivierender Sätze fürs Unternehmen auf einem Whiteboard?
WARUM beschäftigt jedes Online Unternehmen immer Modelle mit einem künstlichen Lächeln?
Und WIE ist es möglich, dass es diesen genetisch überlegenen Mitarbeitern immer wieder gelingt, von den banalsten verwaltungstechnischen Aufgaben derart begeistert zu sein ?

Kommen wir auf den Boden der Tatsachen zurück.

Es gibt nichts, woran man schneller Interesse verliert (oder man rollt seine Augen!), wie an diesen  offensichtlichen und überstrapazierten Archivbildern. Wir alle wissen, dass hinter jeder Webseite und Social-Media-Konto echte Menschen stecken… und doch auf der Seite „Kontakt“ sehen wir das gleiche Mädchen mit einem Headset, dass wir auf vier weiteren Webseiten von Unternehmen gesehen haben.

Mehr Klischee als diese Bilder geht nicht. 

Gute Vermarkter sind recht erfahren, was die Vermeidung geschriebener Klischees angeht (die meiste Zeit jedenfalls), also wie kommt es, dass so viele Unternehmen immer noch in die Falle visueller Klischees tappen?

Einen der größten Fehler, die Leute mit Ihrem Online Marketing machen können, ist, die visuellen Elemente nur als  hübsche „Ergänzungen“ zu betrachten, um den Text darüber, wie groß und einzigartig die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens sind, zu ergänzen.

In der Tat ist dies rückständig.

Visuelles Online Marketing und deren Eindrücke sind tatsächlich jetzt wichtiger als je zuvor – werfen Sie nur einen Blick auf den Boom der visuellen Social-Media-Plattformen wie Pinterest, Instagram, YouTube und Twitter Vine (um nur einige zu nennen!)

Sog. ‚Visuals‘ sind ein guter Weg, um mehr potentielle Kunden in viel weniger Zeit zu erhalten.

Fakt ist, Forschung der 3M Corporation und Zabisco zeigt, dass 90% der an […]

Translate »